Veranstaltungskalender

Kategorie:
Bereich:
Suche (z.B. Ort, Veranstaltung):

ZurückfrüherspäterWeiter25.02.2018 – 27.05.2018

Sonntag, 25. März 2018,  Palmarum   
17.00 Uhr
St. Laurentiuskirche

Passionskonzert

Das Leiden und Sterben Jesu soll mit zwei Werken in den Focus gerückt werden: das Stabat Mater (der Klagegesang der Mutter Maria bei Jesu Kreuzestod) und der Passionsgesang von Joseph Gabriel Rheinberger. Dazu wird die Sinfonie Nr. 4 ("Die Tragische") von Franz Schubert zu hören sein.

Collegium musicum Werdau
ein Projektchor

Prof. Georg Christoph Sandmann - Leitung
Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten erbeten.

Montag, 02. April 2018,  Ostermontag   
17.00 Uhr
Kirche Grünberg

Ostermontagskonzert

Dieses Jahr wird in Grünberg ein Konzert mit Klängen und Rhythmen zu erleben sein, wie es die Kirche wohl selten gehört hat: unter Leitung von Andreas Bayer warten Band und Gospelchor der kath. St.-Franziskus-Gemeinde mit einem mitreißenden Konzert auf. Halleluja! Der Herr ist auferstanden!
Eintritt frei, Kollekte herzlich erbeten!

Montag, 09. April 2018
19.30 Uhr
St. Laurentiuskirche

Geschwister Hofmann - Seelenmomente

Agenturkonzert

Die Geschwister Hofmann sind Träger zahlreicher Auszeichnungen, wie der goldenen Stimmgabel oder der goldenen Schallplatte. In der Atmosphäre der Laurentiuskirche ist dieses besondere Konzert zu erleben.

Eintrittskarten zu 34,50 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse

Mittwoch, 11. April 2018
11.45 Uhr
St. Laurentiuskirche

Orgelmusik zur Marktzeit

15 Minuten Abstand vom Stress des Alltags: in der behaglichen Atmosphäre der Laurentiuskirche lädt die Orgelmusik zur Marktzeit zu Ruhe und innerer Einkehr ein. Die fast 3000 Pfeifen der 2010 erbauten Groß-Orgel lassen Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart erklingen. Der Eintritt ist natürlich frei!

Samstag, 21. April 2018
17.00 Uhr
Lutherkirche

Concerto Zampogna - "Liebe Leier Leidenschaften"

Der vielseitige Musiker Christian Walter setzt sich seit einigen Jahren mit der barocken Drehleier auseinander und präsentiert ein Programm mit Werken u.a. von Telemann, Boismotier und Purcell.
Dass Walter als studierter Fagottist und Blockflötist im Verlauf des Konzertes auch zu diesen Instrumenten greift, versteht sich von selbst. Im Zentrum des Programms stehen 3 englische Liebeslieder, in denen die Leier als Begleitinstrument wie eine Laute eingesetzt wird.
Das Programm ist besinnlich bis sehr heiter und vor allem sehr selten zu hören!
Mit dabei das Ensemble "Concerto Zampogna", das eigens für die Konzerte mit Drehleier gegründet wurde und nach Zampogna, einer Abart des Dudelsacks benannt wurde. Weitere Mitwirkende sind Christine Trinks (Barockvioline und Viola), die mit Ihrem Orchester "Stella Maris" schon mehrmals in Crimmitschau zu Gast war, Inka Döring (Violoncello) sowie Gösta Funk (Cembalo).

Vorverkauf: 10 Euro (Schüler und Studenten: 8 Euro)
Restkarten ab 16:00 Uhr an der Abendkasse zu 13 (11) Euro

Sonntag, 22. April 2018,  Jubilate   
10.00 Uhr
Schlosskirche Blankenhain

Kantatengottesdienst

Eine ganz besondere Kantate steht auf dem Programm: es erklingen in diesem Gottesdienst u.a. Ausschnitte aus der Ragtime-Messe von Johann Simon Kreuzpointner.

Chor der Kirchgemeinden Blankenhain, Rußdorf und Seelingstädt, sowie Instrumentalisten
Leitung: Kathrin Hackel

Eintritt frei, Kollekte herzlich erbeten!

Mittwoch, 25. April 2018
11.45 Uhr
St. Laurentiuskirche

Orgelmusik zur Marktzeit

15 Minuten Abstand vom Stress des Alltags: in der behaglichen Atmosphäre der Laurentiuskirche lädt die Orgelmusik zur Marktzeit zu Ruhe und innerer Einkehr ein. Die fast 3000 Pfeifen der 2010 erbauten Groß-Orgel lassen Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart erklingen. Der Eintritt ist natürlich frei!

Mittwoch, 02. Mai 2018
11.45 Uhr
St. Laurentiuskirche

Orgelmusik zur Marktzeit

15 Minuten Abstand vom Stress des Alltags: in der behaglichen Atmosphäre der Laurentiuskirche lädt die Orgelmusik zur Marktzeit zu Ruhe und innerer Einkehr ein. Die fast 3000 Pfeifen der 2010 erbauten Groß-Orgel lassen Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart erklingen. Der Eintritt ist natürlich frei!

Sonntag, 06. Mai 2018,  Rogate   
10.15 Uhr
St. Laurentiuskirche

BWV 86 "Wahrlich, wahrlich, ich sage euch"

Die Kantate: Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Die Kantate wurde am 14. Mai 1724 - zum Sonntag Rogate - in Leipzig uraufgeführt. Dem Werk liegen die Abschiedsreden Jesu zu Grunde. Im Sonntagsevangelium ist zu lesen: "Wenn ihr den Vater um etwas bitten werdet in meinem [Jesu] Namen, dann wird er's euch geben". Der Text wird mit den Arien und Chorälen in verschiedene Richtungen gedeutet: einerseits voller Hoffnung, dass Gott alles Bitten erhört, andererseits wird auch nicht außer Acht gelassen, dass manche Bitte doch unerhört bleibt. Ein wunderbares Stück Musik, welches eine ganz große Zuversicht ausstrahlt.

Dorothea Zimmermann, Erfurt - Alt
Nico Eckert, Leipzig - Tenor
Johannes G. Schmidt, Dresden - Bass
Kantorei St. Laurentius/Luther
Chemnitzer Barockorchester auf historischen Instrumenten

Leitung: Kantor Maximilian Beutner

Eintritt frei, Kollekte herzlich erbeten!

Mit Kinderbetreuung!

Mittwoch, 16. Mai 2018
11.45 Uhr
St. Laurentiuskirche

Orgelmusik zur Marktzeit

15 Minuten Abstand vom Stress des Alltags: in der behaglichen Atmosphäre der Laurentiuskirche lädt die Orgelmusik zur Marktzeit zu Ruhe und innerer Einkehr ein. Die fast 3000 Pfeifen der 2010 erbauten Groß-Orgel lassen Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart erklingen. Der Eintritt ist natürlich frei!

Montag, 21. Mai 2018,  Pfingstmontag   
17.00 Uhr
St. Laurentiuskirche

Crimmitschau gospelt

Dieses Jahr ist es endlich wieder so weit: zum Pfingstmontag gibt es Gospel vom Feinsten in der Laurentiuskirche. Wohl kaum eine Musik des 20. Jahrhunderts kann die Botschaft des Evangeliums so mitreißend rüberbringen, wie die amerikanische Gospelmusik. Ein lohnenswertes Konzert für die ganze Familie!

Chor und Band der Kath. Kirche St. Franziskus
Leitung: Andreas Bayer

Vorverkauf: 10 Euro (Schüler und Studenten: 8 Euro)
Restkarten ab 16:00 Uhr an der Abendkasse zu 13 (11) Euro

ZurückfrüherspäterWeiter